Zeitung Heute : Nachrichten

-

Ein fliegender Pfeil ist zu keinem Zeitpunkt an einem genau bestimmten Ort. Sonst würde er nicht fliegen. Das stellte bereits der vorsokratische Philosoph Zenon fest, woran Werner Heisenberg mit seiner Unschärferelation anknüpfte: Es gibt Fälle, in denen sich zwei physikalische Größen nicht gleichzeitig beliebig genau bestimmen lassen, etwa Ort und Geschwindigkeit. Weit reichende Konsequenzen hat dies in der Mikrowelt, sprich: in der Quantenphysik.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar