Zeitung Heute : Nachrichten

-

DER/DIE BONNER (IN)

Früher als rheinischer Hauptstädter, jetzt als rheinischer Hauptstädter (und Telekom-Kommunikationsfachmann).

„Entweder es regnet, oder die Schranken sind runter.“ –

Kleinbürger mit Neigung zur Großspurigkeit, die auf der Annahme beruht, das ehemalige Regierungsviertel sei der Bonner wegen in Bonn gewesen.

„Und, wie isset?“–

„Wie sollet sein?“ –

„Et hät noch immer jot jejange.“

Berlin ist pleite.

„Also, wie man in Berlin überhaupt leben kann – so kurz vor Sibirien!“ Und er nennt Kölsch „Bonnsch“.

Spazieren gehen im Siebengebirge, ansonsten: Sport? Nää…

Er trägt immer niegelnagelneue Birkenstock-Schuhe vom Fabrikverkauf.

Vergleiche mit Siegburg, St. Augustin;

„Nett hier, bloß ein bisschen eng alles, finden Sie nicht?“

Maibowle auf dem

Ölberg.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben