Zeitung Heute : Nachrichten

-

Zur 6. Langen Nacht der Wissenschaften öffnen morgen, am 13. Mai zwischen 17 und 1 Uhr , an 60 Standorten wissenschaftliche Einrichtungen ihre Pforten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und stellen ihre Forschungsarbeiten vor. Geboten werden Vorträge, Mitmachaktionen, Multimediapräsentationen und Experimente. Mehr als 1500 Einzelveranstaltungen wurden vorbereitet, von denen wir nur einige als Tipps weitergeben können. Vielerorts gibt es begleitende künstlerische und kulinarische Angebote.

BUS-ROUTEN

Die Mehrzahl der Einrichtungen werden auf speziellen ShuttleBus-Rou ten angefahren, wie aus unserer Beilage zu ersehen ist. Einige Institute sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und zwar: Campus Benjamin Franklin der Charité; Campus Lankwitz der FU, das FEZ in der Wuhlheide, das Späth-Arboretum der HU, die TFH Wildau sowie das Zeiss-Großplanetarium.

TICKET

Die Kombi-Tickets berechtigen zum Besuch aller Einzelveranstaltungen in den teilnehmenden Einrichtungen, sofern diese nicht überfüllt sind sowie zur Nutzung der gekennzeichneten ShuttleBusse . Sie gelten außerdem als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel im Berliner Tarifbereich ABC von Samstag, den 13. Mai, 14 Uhr , bis Sonntag, 14. Mai, 4 Uhr . Die Tickets gibt es in allen Fahrschein-Verkaufsstellen und Kundenzentren sowie an den Fahrscheinautomaten der S-Bahn.

EINTRITT

Die Eintrittspreise kosten für Erwachsene (ohne Ermäßigung) elf Euro, ermäßigt sieben Euro, Familien-Ticket (maximal fünf Personen, nicht mehr als zwei Erwachsene) 22 Euro, Late-Night-Ticket (an Abendkassen ab 23 Uhr) fünf Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt . Während „der klügsten Nacht des Jahres“ haben viele beteiligte Wissenschaftseinrichtungen Abendkassen geöffnet. (Liste im Internet unter www.LangeNachtDerWissenschaften.de).

INFOPUNKTE

Zwei zentrale Informationspunkte , und zwar ein Infopavillon im Bahnhofsgebäude Friedrichstraße und ein Infozelt an der Habelschwerdter Allee Ecke Otto-von-Simson-Straße stehen als Anlaufstellen für Fragen zur Verfügung.

AUSKÜNFTE

Aktuelle Informationen : von 9 bis 18 Uhr unter der Hotline 030/28 49 38 47. Das gesamte Programm im Internet: www.LangeNachtDerWissenschaften.de. W.H.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar