Zeitung Heute : Nachrichten

-

Die Potsdamer Platz Arkaden bieten ihren Besuchern alle Einrichtungen, die den Einkaufsbummel zu einem angenehmen Erlebnis machen. So gibt es auf dem Areal insgesamt etwa 4000 Parkplätze, davon 2500 in einer besucherfreundlich gestalteten Tiefgarage direkt unter dem Center sowie 1500 in einem nahegelegenen Parkhaus.

Die Haupteinfahrten zur Tiefgarage finden Sie in der Ludwig-Beck-Straße gegenüber dem Sony Center sowie am Reichpietschufer. Die Parkhäuser sind vom ADAC empfohlen und verfügen über Behindertenparkplätze sowie Frauenparkplätze.

Die Anfahrt zum Potsdamer Platz ist besonders komfortabel für die Besucher aus dem Norden der Stadt: über den neuen Tiergartentunnel dauert es mit dem Auto von Schering aus nur fünf Minuten.

Das Parkhaus ist 24 Stunden täglich geöffnet und besonders günstig: von Montag bis Samstag kostet die erste Stunde jeweils nur einen Euro, die zweite und dritte Stunde zusätzlich 1,50 Euro, danach jede weitere Stunde zwei Euro. Der Kulturtarif abends ab 20 Uhr und sonntags von 0 bis 24 Uhr kosten nur einen Euro pro Stunde.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben