Zeitung Heute : Nacht ohne Morgen

-

Wer ein Leben wie der jüdische Autor Edgar Hilsenrath hatte, das rumänische Ghetto im Zweiten Weltkrieg und diverse Schlaganfälle überlebte, der darf sich zum 80. Geburtstag ruhig gebührend feiern lassen. Begrüßung durch Walter Momper, Klezmer-Musik, Laudatio und Lesungen inklusive. Zu guter Letzt wird der Dokumentarfilm Nacht ohne Morgen über das Geburstagskind vorgeführt.

11.30 Uhr, Rathaus Schöneberg, J.-F.-Kennedy-Platz 1

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!