Zeitung Heute : Nächtliche Spätfolgen

-

Wenn man als Jugendlicher beim Masturbieren erwischt wird, weil Mutter gerade das Schlüsselloch putzt, kann das traumatisieren. Schlimmstenfalls wird man Kabarettist und spielt ein

Programm mit dem Titel „ Nachts geht mehr “.

Stephan Bauer weiß Bescheid, wenn er die Spätfolgen einer verkorksten Pubertät thematisiert. Zwischen Kabarett und Comedy beklagt er zwischengeschlechtliche Kalamitäten, die bei aller Tristesse doch zum Lachen sind.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar