NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Antje Vollmer gratuliert der Osterkirche zum 100. Geburtstag

Die Passionskirche in Kreuzberg war vor ein paar Wochen dran, nun folgt die Osterkirche in Wedding: Beide Gemeinden feiern ihr hundertjähriges Jubiläum. Auch die Pfingstkirche in Friedrichshain wurde 1908 eingeweiht, ebenso die Zwinglikirche. Beim Festgottesdienst in der Osterkirche am Sonntag wird die ehemalige Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer (Grüne) predigen, die hier zur Pfarrerin ordiniert wurde. Vor hundert Jahren wurden an vielen Orten in Berlin neue Kirchen errichtet. Die Industrialisierung brachte viele Christen in die Stadt, die Arbeit suchten. Kaiser Wilhelm II. förderte den Bau der Gotteshäuser als eine Art Bollwerk gegen die beginnende Arbeiterbewegung. Er sah den „wirksamsten Schutz für Thron, Altar und Vaterland“ darin, die der „Kirche entfremdeten Massen wieder zum Christentum und zur Kirche zurückzuführen“. Mit Kirchenneubauten wollte er die geistige „Not“ der Bevölkerung lindern. Die Ostergemeinde feiert ihr Jubiläum ab Sonnabendnachmittag mit einem Gemeindefest ab 14 Uhr. clk

Osterkirche, Samoastr. 14,

Wedding, So 16.3., 10 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!