Zeitung Heute : "netzeitung": Unverhofftes Wiedersehen von Michael Maier und G+J

usi

Manchmal kommt es anders als man denkt. Im vergangenen Jahr wurde die ausschließlich im Internet erscheinende Zeitung "Nettavisen" von Spray Network NV, einem der größten europäischen Internet-Portale, gekauft. In Deutschland startet in ein paar Wochen "netzeitung", die deutsche Version von "Nettavisen". Chefredakteur wird Michael Maier, der im vergangenen Jahr nach nur sechs Monaten als Chefredakteur des Gruner + Jahr-Magazins "Stern" zunächst fristlos gekündigt wurde. Ein unschöner Rechtsstreit folgte, letztlich trennten sich die beiden Parteien jedoch einvernehmlich.

An Donnerstag gab Lycos Europe nun die Übernahme von Spray Network bekannt (siehe Wirtschaft, Seite 23). Bertelsmann/Gruner + Jahr hielten gemeinsam an Lycos bislang 27,3 Prozent, nach der Übernahme von Spray sind es immerhin noch 19,3 Prozent der Anteile. Bertelsmann und seine Verlagstochter Gruner + Jahr sind damit indirekt an der "netzeitung" beteiligt.

Dies bedeutet aber auch, dass Michael Maier am 1. Oktober wieder unter die Fittiche von Bertelsmann und Gruner + Jahr zurückkehrt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!