Zeitung Heute : Neu im Netz: Reise-Links

dpa

Haustausch. Wer seinen Urlaub in einem fremden Haus verbringen möchte, kann auf neue Angebote im Internet zurückgreifen. Auf den Sites www.b-each.de und www.homehopping.com können Tauschpartner gesucht werden, teilt der Portalbetreiber Beach in Berlin mit. Auf den Seiten werden kostenlos Wohnungen, Apartments und Häuser gezeigt, die für einen Tausch in Frage kommen. Außerdem gibt es viele Informationen über die Urlaubsregion, in der sich das ausgewählte "Traumhaus" befindet. dpa

Wetter I. Der Internetanbieter wetter.de will sein Angebot ausweiten. Unter der Adresse www.wetter.de gibt es jetzt die Rubrik "Reisewetter", teilt Site-Betreiber RTL-Newmedia in Köln mit. Das "Reisewetter" liefert eine Vier-Tage-Vorschau und werde mit Daten von 4500 Wetterstationen in aller Welt gespeist. Über eine Suchfunktion könnten Wunschtemperatur oder Urlaubsziel eingegeben werden. Und wer die virtuelle Weltkarte anklickt, kann Wetterdaten sortiert nach Regionen abfragen, so der Betreiber. dpa

Wetter II. Die Internet-Site wetter.com baut ihr Angebot aus: Netzsurfer können unter der Adresse www.wetter.com neben dem aktuellen Weltwetter auch Reisetipps abrufen, teilt der Portalbetreiber wetter.com in Singen (Baden-Württemberg) mit. Die Länderdatenbank liefert Informationen über Einreisebestimmungen, ortstypische Gerichte und lokale Traditionen. Neu auf der Site ist auch das Wetterlexikon. In dieser Rubrik werden meteorologische Fachbegriffe erklärt. dpa

Spanien. Informationen über die Costa del Sol können Urlauber jetzt auf einer neuen Website im Internet abrufen. Das teilt das Spanische Fremdenverkehrsamt in Frankfurt am Main mit. Landkarten sowie Tipps zu Kulturveranstaltungen und Freizeitaktivitäten sind so auch in Deutsch jederzeit verfügb. Wer mag, kann auch zu einer virtuellen Besichtigungstour durch Spaniens sonnigste Region starten. Die Adresse lautet www.visitacostadelsol.com dpa

Fähren. Über eine neue Website können jetzt Fährverbindungen in ganz Europa gebucht werden. Die Seite ist unter der Adresse www.ocean24.com zu finden, wie die Betreiber des Dienstes in München mitteilen. Zur Auswahl stehen Verbindungen von mehr als 60 Reedereien in 27 Ländern mit rund 260 Häfen. Um die Reiseplanung zu erleichtern, können Anwender Abfahrts- und Zielort auf einer Landkarte anklicken. Daraufhin werden die in Frage kommenden Häfen angezeigt. Nach Eingabe von Reisedatum, Personenzahl und Fahrzeugtyp werden passende Angebote mit Preisen angezeigt. Die Tickets können online bestellt und per Kreditkarte bezahlt werden. dpa

Planung. Sechs Prozent der Deutschen ziehen das Internet bei der Planung ihres Urlaubs zu Rate. Aber nur 2,6 Millionen - oder vier Prozent - haben mittlerweile Ferien bereits ein Mal online ganz oder teilweise gebucht. Gemessen an 48,4 Millionen Urlaubern und 62,2 Millionen Reisen finde zwar nur ein "vergleichsweise kleiner Teil der Reisenden" den Weg ins Netz, so die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) weiter. Doch sei ihre Zahl 2000 binnen Jahresfrist um 86 Prozent gestiegen. Dieser Trend dürfte sich fortsetzen. tdt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben