Zeitung Heute : Neu im Netz: Von China bis Graubünden

CHINA. Die frühere britische Kronkolonie Hongkong, die ehemalige portugiesische Kolonie Macau und Chinas Küstenprovinz Guangdong haben eine gemeinsame Internetseite für Reisen im südchinesischen Perlfluss-Delta eingerichtet. Das teilen die drei zuständigen Fremdenverkehrsverbände in Schanghai mit. In Englisch können unter der Adresse www.pearlriverdelta.org Informationen zu mehr als 500 Reisezielen, Hotels oder Verkehrsverbindungen in der Region abgefragt werden. dpa

SAVOGNIN. Das Schweizer Skigebiet Savognin verschickt den aktuellen Schnee- und Pistenbericht jetzt auch per E-Mail an seine Gäste. Wie die Savognin Bergbahnen in Landquart mitteilen, werden die aktuellen Informationen auf Wunsch täglich oder wöchentlich geliefert. Um den Gratisservice zu nutzen, müssen sich Interessenten lediglich unter www.savogninbergbahnen.ch registrieren lassen. Bis zum Ende der Wintersaison bekommen sie dann alle Neuigkeiten geschickt. Neben den Schneedaten gehören dazu auch Informationen über Bergbahnen, Rodel- und Wanderwege oder Langlaufloipen. dpa

USA. In USA wurde das Internetportal www.tourstates.com eingerichtet, das über die Tourismusangebote aller US-Bundesstaaten, darunter teilweise auf Deutsch, informiert; auf einer Landkarte kann mit einem Klick das jeweils gewünschte Reisegebiet angewählt werden. faf

GRAUBÜNDEN. Urlauber mit Ziel Graubünden können sich von zu Hause aus online über das Wetter in der Ferienregion erkundigen: Unter www.graubuenden.ch finden sich ausführliche Informationen zur Wetterentwicklung in diesem Bereich der Schweiz, teilt Graubünden Ferien (GRF) in Chur mit. Der zusammen mit MeteoSchweiz entwickelte Service liefert aktuelle Daten unter anderem für die Gebiete Chur-Domleschg, Heinzenberg, Alpenarena-Surselva sowie Davos-Klosters, Arosa und Lenzerheide. dpa

TAUCHEN. Online-Surfer finden neuerdings Tauchgründe: Vor Großbritanniens Küsten liegen mehr als eine Million Wracks alter Schiffe, die sich jetzt via Internet ( www.amazinscuba.com ) besuchen lassen. Veröffentlicht werden Lage und Schiffstyp, aber auch praxisnahe Tipps für Tauchexpeditionen. tdt

LONDON. Touristen der englischen Hauptstadt finden Hinweise auf kostenlose oder umgerechnet maximal zehn Mark teure Besucher-Programme auf einer neuen Internet-Seite: www.londonfreelist.com . Ein Beispiel: Über den Abney Park wird berichtet, dass Interessierte dort unter Anleitung Samen sammeln können. Dabei wird auch gelehrt, wie man neue Bäume züchtet und pflanzt. tdt

JORDANIEN. Informationen über Jordanien erhalten Interessierte jetzt auch über die neue Website www.see-jordan.com . Unter dieser Adresse können beispielsweise die Stationen der diesjährigen Papstreise nachvollzogen werden, so das Informationsbüro Jordanien in Frankfurt am Main. Neben Berichten über Geschichte und Kultur des Landes wurden auch ein Reise-Knigge, ein Führer für Outdoor-Aktivitäten und ein Veranstaltungskalender ins Netz gestellt. dpa

REISEBÜRO. Mit einer eigenen Homepage ist nun auch das Berliner Reisebüro Urlaubsfreude vertreten. Unter der Adresse www.urlaubsfreude.de besteht die Möglichkeit, Reisen, Ferienhäuser, Mietwagen oder Flüge zu buchen. Ein Last-Minute-Programm steht ebenso zur Verfügung wie zahlreiche Links zu Hotelsuchprogrammen, Reisewetter, Visa- und Gesundheitsinformationen, Routenplaner sowie die aktuellen Ankunfts- und Abflugzeiten der Berliner Flughäfen. Tsp

ITALIEN. Bed & Breakfast-Freunde können einen Italien-Urlaub jetzt auch per Mausklick planen. Unter www.bbitalia.it können sich Urlauber im Internet über Unterkünfte in allen Regionen Italiens informieren. Auch Bilder der angebotenen Zimmer mit Frühstück sowie die Preise lassen sich abrufen. Nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa ermöglicht die Webseite des italienischen Bed & Breakfast-Rings dabei auch Online-Reservierungen. Die Homepage kann in fünf Sprachen aufgerufen werden, darunter auch in Deutsch. dpa

BAUERNHOF. Die zwölf beliebtesten Ferienhöfe in Deutschland sind jetzt von 43 000 Urlaubern ausgewählt worden. Bewertet wurden unter anderem Ausstattung, Freizeitangebote und Qualität der Küche. Unter www.bauernhofurlaub.com sind die zwölf Landessieger von insgesamt 2500 Bauerhöfen aufgelistet und mit akutellen Preisen und Anschriften beschrieben, wie die Zentrale für den Landurlaub in Bonn mitteilt. dpa

NEWSLETTER. Reisefreudige können jetzt im Internet unter www.marcopolo.de einen Newsletter anfordern. Die kostenlosen E-Mail-Nachrichten werden Interessierten ein Mal im Monat zugesandt. Informiert werde unter anderem über neue Urlaubsziele, günstige Reiseangebote oder die politische Situation im Reisegebiet, so Mairs Geographischer Verlag in Ostfildern, Baden-Württemberg.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben