Zeitung Heute : Neu im Netz

dpa

NIEDERSACHSEN. Reiselustige können sich neuerdings auch im Internet über Sehenswürdigkeiten in Niedersachsen informieren. Das Internetportal der Tourismus-Marketing Niedersachsen (TMN) bietet unter www.reiseland-niedersachsen.de Veranstaltungstipps, aktuelle Wetterdaten und touristische Informationen über Städte und Regionen. Derzeit gibt es beispielsweise aktuelle Tipps für Pfingstreisen, unter anderem zu Dinosauriern in Lüneburg, Schlössern der Renaissance im Weserbergland und Jazztime-Konzerten in Hildesheim. dpa

ÖSTERREICH. Motorrad-Freunde können ihre Wunschrouten jetzt im Internet planen. Unter www.traumrouten.com gibt es im Netz ausführliche Routen-Beschreibungen für Österreich. Alle Touren wurden von den Autoren der Texte selbst getestet. Ergänzt wird das Angebot durch Hotelempfehlungen und Freizeit-Tipps. Schwerpunkt der Website ist Österreich, es werden aber auch Routen in Norditalien und der Schweiz beschrieben, so das Autoren-Team in Wien, das für die Homepage verantwortlich zeichnet. dpa

REISEMEDIZIN. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BGZA) in Köln bietet jetzt auch reisemedizinische Informationen im Internet an. Unter www.bzga- reisegesundheit.de lassen sich Checklisten für die Reiseapotheke ausdrucken oder nach Reisemedizinern suchen, teilt die BGZA mit. Links führen zu Informationen über das Wetter am Ort oder über notwendige Impfungen. dpa

SYLT. Sylt hat im Internet jetzt eine neue Adresse: Unter www.sylt.de können Internet-Nutzer unter dem Stichwort "Sylt interaktiv" nun Informationen über die Gemeinden der Insel oder ein Verzeichnis der Gastgeber abrufen, teilt die Sylt Marketing GmbH in Westerland mit. Veranstaltungstermine finden sich dort ebenso wie Ausflugstipps und Information zur Anreise. Buchungen über das Internet sollen in Zukunft ebenfalls möglich sein. dpa

CHAMPAGNE. Wer in die französische Region Champagne-Ardenne reisen möchte, kann seine Ferien jetzt auch mit Hilfe einer deutschsprachigen Website planen. Unter der Adresse www.tourisme-champagne-ardenne.com hat das Fremdenverkehrsamt der Region unter anderem Informationen zur Geschichte, zu Bauwerken, Brauchtum und Festen zusammengestellt. Wie das französische Fremdenverkehrsamt Maison de la France bekannt gibt, stellt eine Karte Kurztrips in der Region vor. Links gibt es zu Internetseiten der Departments Ardennen, Aube, Haute-Marne und Marne. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar