Zeitung Heute : Neue Plagiatsvorwürfe gegen Schavan

Berlin - Das Internetforum „schavanplag“ wirft der ehemaligen Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) ein weiteres Plagiat vor. Schavan habe in einem Aufsatz von 2008 über die Theologie als universitäres Fach aus einem Text des Freiburger Theologen Peter Walter abgeschrieben, heißt es. Der beanstandete Aufsatz war für die Freie Universität Berlin ein Grund, ihr eine Honorarprofessur zu verleihen. Der anonyme Plagiatsjäger, der sich „Robert Schmidt“ nennt, dokumentiert Textübernahmen ohne Quellenangabe im Umfang von einer Seite in dem zehnseitigen Aufsatz. Recherchen von „schavanplag“ hatten 2012 zur Überprüfung von Schavans Dissertation an der Uni Düsseldorf geführt. Diese entzog ihr im Februar den Doktortitel, Schavan trat als Ministerin zurück. -ry

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben