Zeitung Heute : Neue Polizeichefs bestätigt

Der Tagesspiegel

Potsdam. Die neuen Polizeipräsidien in Frankfurt (Oder) und Potsdam werden von Winfriede Schreiber und Bruno Küpper geleitet. Das Kabinett entschied sich am Dienstag für die jetzige Präsidentin des Cottbuser Verwaltungsgericht und den derzeitigen Inspekteur der Polizei im Potsdamer Innenministerium, teilte die Landesregierung am Mittwoch in Potsdam mit. Zum 1. Juli wird die Zahl der Präsidien im Land von sechs auf zwei verringert. Bei den verbleibenden Präsidien in Potsdam und Frankfurt entsteht jeweils eine Leitstelle. Die fünf bisherigen Polizeipräsidenten Uta Leichsenring (Eberswalde), Monika Scheufler (Wasserschutzpolizei), Jürgen Lüth (Cottbus), Hartmut Lietsch (Frankfurt) und Detlef von Schwerin (Potsdam) werden bis Ende Juni in den einstweiligen Ruhestand versetzt, hieß es weiter. Leichsenring werde schon am 1. April ihren Dienst als Landesbeauftragte für das Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“ beim Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aufnehmen. Auch für die übrigen Präsidenten werden nach Angaben des Regierungssprechers Arbeitsmöglichkeiten gesucht. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar