Zeitung Heute : Neue Regierung in Italien steht

Foto: Laif
Foto: LaifFoto: Martin Kirchner/laif

Rom - Die neue italienische Regierung steht und soll am Sonntag vereidigt werden. Das wurde am Samstag nach Beratungen des Spitzenpolitikers der Demokratischen Partei (PD), Enrico Letta, mit Staatspräsident Giorgio Napolitano mitgeteilt. Der 46-jährige Letta übernimmt das Amt des Regierungschefs. Der Vorsitzende der rechten Partei Volk der Freiheit (PdL) des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi, Angelino Alfano, wird Vize-Regierungschef und Innenminister. Der Direktor der italienischen Nationalbank, Fabrizio Saccomanni, erhält den Posten des Wirtschafts- und Finanzministers. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!