Zeitung Heute : Neue Staaten in Übersee

-

Die USA werden größer

Ohio, ein Wort aus der Sprache der Irokesen, das so viel wie „großes Wasser“ bedeutet, wird 17. Staat der USA.

Tod eines Räubers

Johannes Bückler wird in Mainz hingerichtet. Schon kurz danach kursieren Geschichten, die den Räuber als Robin Hood vom Hunsrück verklären. Noch bekannter macht ihn 1927 der Schriftsteller Carl Zuckmayer mit dem Drama „Schinderhannes“ (Foto).

Trauer im Haus Guinness

Im irischen Kildare stirbt der Brauereigründer Arthur Guinness.

USA werden noch größer

Für 15 Millionen Dollar kaufen die Vereinigten Staaten Louisiana und die Stadt New Orleans von Frankreich. Der Verkauf ist eine Folge des Verlusts der Stützpunkte auf Haiti, Napoleon fürchtet, die Kolonie nicht halten zu können. Erst neun Jahre später wird Louisiana der 18. Staat der USA.

Extrablatt

Die erste australische Zeitung erschien als „Sydney Gazette and New South Wales Advertiser“.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben