Zeitung Heute : Neue Stadtquartiere für Tempelhof

Berlin - Acht Wochen vor dem Volksentscheid zum Flughafen Tempelhof stellte die Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) am Mittwoch ein Konzept für die Nachnutzung des 386 Hektar großen Geländes vor. Der Berliner Senat will den City-Airport am 31. Oktober 2008 schließen. Geplant sind ein Zentrum für Kultur-, Medien- und Kreativwirtschaft im Flughafengebäude, ein europäisches Umwelttechnologiezentrum, zwei neue Wohnquartiere und ein „Themenpark Luftfahrt“. Zwei Drittel des riesigen Areals sollen aus stadtklimatischen Gründen zu einer Parklandschaft entwickelt werden, die auch Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet. Der Senat orientiert sich mit seinem Konzept an großen Entwicklungsprojekten anderer Städte; etwa München-Riem oder die Docklands in Dublin. za

Seite 16

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar