Zeitung Heute : Neuer Chefmanager für Adlershofer Wissenschaft

Der Tagesspiegel

Der Berliner Unternehmer Hardy Rudolf Schmitz (51) wurde vom Aufsichtsrat der Wista Management GmbH zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er tritt die Nachfolge von Rolf Scharwächter an, der nach knapp dreijähriger Tätigkeit zum Jahresende 2001 ausschied.

Der neue Chefmanager des Adlershofer Wirtschafts- und Wissenschaftsparks wurde am 10. Januar 1951 in Emsdetten geboren. Er studierte Elektrotechnik und Betriebswirtschaft. Seine Karriere führte ihn vom Beratungsunternehmen The Boston Consulting Group über die Digital Equipment GmbH zur CompuNet-Gruppe. Seit 1992 war er geschäftsführender Gesellschafter der CompuNet Computer AG in Berlin. Sie gehört zu den führenden Unternehmen der IT-Branche.

Mit der Ernennung von Hardy Rudolf Schmitz übernimmt ein erfahrener Unternehmer die Führung der Adlershofer Managementgesellschaft. „Er wird die erfolgreiche Aufbauarbeit eines der bedeutendsten europäischen Wissenschafts- und Technologieparks fortsetzen", sagte Joachim Funk, Aufsichtsratsvorsitzender der Wista. „Was Berlin braucht, sind Arbeitsplätze in Zukunftstechnologien. Hier ist Adlershof führend." Heiko Schwarzburger

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben