Zeitung Heute : NEUER DEUTSCHER FILM

Der Pfad des Kriegers

Commandante Miguel hieß Michael Notdurfter und wollte Priester werden statt als Anführer einer bolivianischen Guerilla-Truppe im Alter von 29 Jahren erschossen zu werden. Grimme-Preisträger Andreas Pichler begibt sich in seiner feinfühligen Dokumentation auf die Suche nach den Spuren seines Jugendfreundes. Der Film erzählt nicht die Geschichte eines revolutionären Helden oder gar Spinners, sondern die eines gläubigen Menschen, der die Pflicht zur Auflehnung spürt.

Babylon Mitte, Do 21.15 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben