Zeitung Heute : NEUER DEUTSCHER FILM

Heimatkunde

Martin Sonneborn, Ex-„Titanic“-Chefredakteur und Bundesvorsitzender der „Partei“, hat Berlin einmal umwandert. 250 Kilometer haben Sonneborn und das Kamerateam „auf der Suche nach Leben im Zonenrandgebiet“ zurückgelegt. Herausgekommen ist ein Film voll stiller Komik. Der Bürgermeister, der am Rande der Einweihung eines Denkmals für Widerstandskämpfer träumt, die 16-Jährige, die erklärt: „DDR, das hatten wir in der Schule, das war irgendwas mit Krieg.“

Babylon Mitte, Do 21.15 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben