Zeitung Heute : NEUER DEUTSCHER FILM

Die Glücklichen

Drei Tage in einem Holzferienhaus am Wasser mit sechs guten Schauspielern – aus 80 Stunden Impromaterial baute Jan Georg Schütte einen 90-minütigen Spielfilm. Und so lädt der Schriftsteller Hans seine beiden Uraltkumpels Helene und Tom in besagtes Haus am Wasser. Alle drei sind in Begleitung von neuen Beziehungspartnern. Es entspinnt sich ein Reigen an Gesprächen und Streitereien voller Aufschneiderei, Misstrauen, Versöhnung und Verrat.

Babylon Mitte, Do 21.15 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben