Zeitung Heute : NEUER DEUTSCHER FILM

My Globe is Broken in Rwanda

In ihrem ersten Langfilm befragt Katharina von Schroeder vier junge Erwachsene über ihr Leben in Ruanda und über ihre albtraumhafte Kindheit. 1994 wurden über eine Million Menschen, die meisten davon gehörten der Volksgruppe der Tutsi an, ermordet. Die vier erzählen von den Wunden, die all das hinterlassen hat – und vom Hier und Jetzt, in dem sie zurechtkommen wollen. Ein sensibles Porträt mit zurückhaltender Kameraführung.

Babylon Mitte, Do 21.15 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben