„NEUE“ REGIERUNG : „NEUE“ REGIERUNG

Der syrische Präsident Baschar al Assad hat anderthalb Monate nach der Wahl eine neue Regierung ernannt, der ausschließlich loyale Parteigenossen und alte Gefolgsleute angehören. Das Staatsfernsehen meldete, Walid al Muallim werde weiterhin Außenminister bleiben. Auch Verteidigungsminister Daud Radschha und Innenminister Ibrahim Schaar bleiben im Amt. Riad Hedschab, der von Assad schon zum neuen Regierungschef bestimmt worden war, gilt als radikal. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!