Zeitung Heute : Neues aus der Reisekiste

tdt

Nostalgiezug. Der luxuriöse Hotelzug "Al Andalus", der vom 2. März bis zum 30. November durch Andalusien rollt, ist vor Saisonbeginn umgebaut worden. Erstmals haben alle Schlafabteile ein privates Bad oder eine Dusche. Der Zug ist jeweils eine Woche zwischen Madrid und Sevilla oder in Gegenrichtung unterwegs, zu den Stationen gehören Cordoba und Ronda. Die Preise liegen zwischen 2440 und 2820 Euro pro Person im Doppelabteil. Auskunft: Reisebüro Eilts, Norden; Telefon: 049 31 / 93 60 10, E-Mail-Adresse: info@nostalgiereisen.de , ausführliche Informationen findet man im Internet unter www.nostalgiereisen.de tdt

Wandern in Italien. Wanderfreunde können Umbrien im Frühjahr und Herbst auf achttägigen Reisen zu Fuß erkunden. Ausgangspunkt für die Tagestouren sei Assisi, teilt die AlpinSchule Innsbruck (ASI) mit. Ausflüge auf den Gipfel des Monte Tezio, nach Passignano und zum Lago di Trasimeno vermittelten einen Eindruck von der grünen und dünn besiedelten Landschaft. Auch die Kultur komme bei Wanderungen nach Gubbio und ins Kloster Eremo delle Carceri nicht zu kurz. Termine gibt es für den April und Mai sowie für September und Oktober, die Reise kostet bei eigener Anreise und Vollpension 870 Euro im Doppelzimmer. Auskunft: AlpinSchule Innsbruck, Telefon: 00 43 / 512 / 54 60 00, im Internet unter: www.asi.at dpa

Wien. Für Wien-Reisenden, die nicht auf Sport und Naturerlebnisse verzichten wollen, gibt es eine neue Broschüre. Nach Angaben des Tourismusverbandes sind in dem 24-seitigen Heft unter anderem Parks, Erholungsgebiete sowie Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung aufgeführt. Die Broschüre "Wien fühlen. Wohl fühlen. Die grüne & sportliche Metropole" gibt es bei: Wien-Tourismus, Telefon: 00 43 / 1 / 245 55; Internet: www.info.wien.at dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar