Neues vom Planeten MODE : Kein gutes Klima für Mädchen

Grit Thönnissen ruft nach mehr Erziehung in der Mode

Grit Thönnissen

Angeblich sind die Modenschauen von Paris so etwas wie ein Blick in die Kristallkugel. Es gibt mehrere gute Nachrichten:

1. Die Klimaerwärmung ist im nächsten Winter kein Thema mehr. Pelze, wohin man schaut: Geschoren, als Besatz oder bodenlang. Jean Paul Gaultier hatte wahrscheinlich eine Wette laufen, wie viel Kilo Pelz er in einer Viertelstunde Schau zeigen kann. Auch ansonsten galt: Hauptsache mollig, gern mit Rollkragen unterm Wolljackett, dazu viele große Mäntel mit überdimensonierten Kragen. Dries van Noten schichtete gleich mehrere Kleidungstücke übereinander – damit den Models auch in seidigem Chiffon schön kuschlig wurde.

2. Jungsein kann nicht alles sein: Liebe Mädchen jeden Alters, ihr könnt eure geblümten Tuniken, die Po umspielenden Sackkleider und die Blut abschnürenden Röhrenjeans einpacken. In Zeiten, da Jungsein das Ziel aller Menschen ab 19 ist, könnte alt und trutschig das Richtige für die Avantgarde sein: Viel Beige-, Grau- und Brauntöne, mit einem schrillen Pink akzentuiert, das ruft: „Ich bin zwar schon 36, aber ich trau mich trotzdem, eine Farbe zu tragen!“ Dazu Röcke, die wie bei Louis Vuitton an der dicksten Stelle der Wade enden. Dessen Designer Marc Jacobs scheint sich nach seiner letzten Entziehungskur von einem New Yorker Hipster in einen konservativen Wadenbeißer verwandelt zu haben.

3. Strenge geht vor Verspieltheit. Wer will schon verführerisch aussehen! Mit einer autoritären Ausstrahlung kommt frau doch viel weiter. Vielleicht hängt es mit der immer jünger werdenden Konkurrenz zusammen (der neue Kreativchef bei Ungaro ist 23) oder einfach mit dem gesellschaftlichen Ruf nach mehr Erziehung: Der hochgeschlossene Gouvernantinnenlook war sogar beim Karnevalsprinzen John Galliano für Dior zu sehen. Und bei Bruno Pieters trugen die Models graue Tuniken, die an die Kittel erinnerten, die Waisenkinder in Romanen von Dickens anhaben. Also: Wer nächsten Winter nicht schön brav ist, wird sein graues Wunder erleben.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!