• Nur noch 13 Wochen bis zum kritischen Wechsel der Jahreszahl - doch viele Unternehmen verdrängen Jahr-2000-Problematik bis zuletzt

Zeitung Heute : Nur noch 13 Wochen bis zum kritischen Wechsel der Jahreszahl - doch viele Unternehmen verdrängen Jahr-2000-Problematik bis zuletzt

Daniela Blohm

Drei Monate vor der Computerumstellung auf das Jahr 2000 werden die Vorbereitungen für viele Unternehmen zum Wettlauf mit der Zeit. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen wachen erst allmählich auf. "Viele haben noch immer nicht kapiert, dass sie etwas tun müssen", sagt August Ortmeyer vom Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT).

Die Sorglosigkeit könnte fatale Folgen haben: Selbst massenweise Firmenpleiten sind nach Ansicht von Experten nicht auszuschließen. Die Europäische Kommission geht nach einem Bericht des "Spiegel" davon aus, dass 15 Prozent aller Unternehmen die Hürde nicht schaffen und in Konkurs gehen könnten. Eine geheime Studie von Finanzdienstleistern habe ergeben, dass fast jedes 20. Unternehmen in Deutschland durch das Jahr-2000- Problem in ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten kommen könnte. Immerhin hat das Risikobewusstsein unter deutschen Unternehmen für die Jahr-2000-Problematik von Monat zu Monat zugenommen. Während das Thema vor einem Jahr nur für 39 Prozent der Unternehmen einen großen bis sehr großen Stellenwert hatte, waren es im August schon fast die Hälfte. In 63 Prozent der befragten Unternehmen gab es einer Umfrage zufolge einen Beauftragen für das Jahr-2000-Problem.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben