Zeitung Heute : Österreich wirbt mit Wasser und Wellness

Zwei große W sollen in diesem Sommer für die Urlauber in Österreich im Mittelpunkt stehen: Wasser und Wellness. Daneben spielt das internationale "Jahr der Berge" eine große Rolle. Wie die Österreich Werbung mitteilte, sollen in der Alpenrepublik verstärkt "Veranstaltungen rund ums Wasser" angeboten werden. Erste konkrete Projekte seien etwa nächtliche Laternenwanderungen zum beleuchteten Stuibenfall im Ötztal, Flussbettwanderungen und Veranstaltungen rund um die Wasserkraftwerke des Landes. Im Wellnessbereich werde man als erstes Land in Europa einheitliche Qualitätskriterien für die Anbieter erstellen, wurde angekündigt.

Höhepunkt der Feiern zum "Jahr der Berge" werde die Sommersonnenwende am 22. Juni sein, so die Österreich Werbung. In 30 bis 40 Orten werde es Feste zu verschiedenen Themen geben. Unter dem Titel "Alpenglühen" soll - jeweils parallel zum Sonnenuntergang - eine Kette von Feuern quer durch das Land entzündet werden, die vom Alpen-Ostrand bis zur Schweizer Grenze führen wird. Die Seilbahnen sollen an jenem Tag bis 22 Uhr fahren.

Österreich erlebte 2001 das beste touristische Jahr seiner Geschichte. Es wurden 26,9 Millionen Gästeankünfte (plus zwei Prozent) sowie 115,1 Millionen Übernachtungen (plus 1,3 Prozent) gezählt. Gut 10,14 Millionen Urlauber kamen aus Deutschland.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar