Zeitung Heute : Online-Spielwelt

NAME

Im Kampf um die Vorherrschaft auf dem lukrativen Spielekonsolen-Markt will Microsoft die versammelte Konkurrenz mit Milliarden-Investitionen übertrumpfen. Bereits im Herbst soll der neue Internet-Service „Xbox Live“ in Nordamerika, Japan und Europa starten, über den Xbox-Spieler online gegen einander antreten können. Zwei Milliarden US-Dollar will der weltgrößte Softwarekonzern in den kommenden fünf Jahren investieren, um so den bisher enttäuschenden Absatz seines High-Tech-Spielzeugs anzukurbeln. Die drei Konkurrenten – Sony, Nintendo und Microsoft – hatten in den vergangenen Wochen bereits einen heftigen Preiskrieg entfacht. Derzeit richtet Microsoft vier Rechenzentren in Seattle und Tukwila sowie in Tokio und London ein, um die Netzwerkspiele technisch zu ermöglichen, so Microsoft zum Start der Spielemesse Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!