Zeitung Heute : Opel lässt Astra im Ausland produzieren

Rüsselsheim - Opel wird sein Erfolgsauto Astra künftig nicht mehr in Deutschland bauen. Das wichtigste Modell des kriselnden Autoherstellers wird von 2015 an aus dem Stammwerk Rüsselsheim abgezogen und nur noch im britischen Ellesmere Port und im polnischen Gliwice vom Band laufen, wie Opel am Donnerstag mitteilte. Der Standort Rüsselsheim soll aber auch nach Auslauf des aktuellen Astra voll ausgelastet werden. Konkrete Angaben zur Zukunft des Werks in Bochum machte Opel nicht. Zuvor hatten die Beschäftigten im Werk der Opel-Schwestermarke Vauxhall in Ellesmere Port bei Liverpool einem neuen Tarifvertrag mit Lohnverzicht zugestimmt. Damit war der Weg frei für die Vergabe der neuen Astra-Produktion nach Großbritannien. dapd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar