Zeitung Heute : OPER

Porgy & Bess – The Gershwins

Götz Friedrich widmete 1970 an der Komischen Oper seine Inszenierung von „Porgy & Bess“ der schwarzen Bürgerrechtlerin Angela Davis. Das damalige Motto „Rassenkampf ist Klassenkampf“ könnte auch über der Produktion der Cape Town Opera stehen: Regisseur Angelo Gobbato verlegt die Handlung mit Evergreens wie „Summertime“ vom amerikanischen Charleston ins Südafrika der siebziger Jahre.

Deutsche Oper, Do-So/Di/Mi, 10.-13./15./16.7., 20 Uhr, Sa/So auch 15 Uhr, 25-83 € BI086

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar