ORTE UND BIOGRAFIE : ORTE UND BIOGRAFIE

Die Stadtteile Ipanema und Leblon sind die Rückzugsorte der Reichen und Touristen. Hier befinden sich die besten Restaurants und teuersten Boutiquen. Weiter die Berge hinauf schließt sich das grüne und wohlhabende Gávea an. Da es kaum noch Platz für neue Apartments gibt, entdecken die Besserverdienenden angrenzende Stadtteile wie São Conrado, wo Gilberto Gil wohnt. Er ist einer der wichtigsten Musiker Brasiliens. Er wurde 1942 geboren. In den 60er Jahren begann er, Rockmusik mit traditioneller Folklore zu mischen, und wurde Vorreiter der „Tropicalismo“-Bewegung. Daneben engagierte er sich politisch: 1987 wurde er Kulturbeauftragter der Stadt Salvador, von 2003 bis 2008 war er Kulturminister in der Regierung Lulas. Am 29. Juli stellt er in Berlin im Huxleys (Hasenheide 107) sein neues Album „Fé na Festa“ vor.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!