Zeitung Heute : Oscar Pistorius steht unter Mordverdacht

Abgeführt. Die Polizei bezweifelt, dass es sich bei den Schüssen auf die Freundin des beinamputierten Sprinters am Valentinstag um einen Unfall handelt. Foto: Chris Collingridge/AP
Abgeführt. Die Polizei bezweifelt, dass es sich bei den Schüssen auf die Freundin des beinamputierten Sprinters am Valentinstag um...Foto: picture alliance / AP Photo

Johannesburg - Der sechsmalige Paralympics-Sieger Oscar Pistorius aus Südafrika steht nach tödlichen Schüssen auf seine Freundin unter Mordverdacht. Er wird an diesem Freitag nach Angaben der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter in Pretoria vorgeführt. Der muss entscheiden, ob gegen den am Donnerstag festgenommenen Sportler Mordanklage erhoben und er möglicherweise gegen eine Kaution zunächst freigelassen wird. Polizeisprecherin Denise Beukes erklärte, Pistorius habe sich nach dem Tod der Frau in seinem Haus in Pretoria aufgehalten und es seien keine weiteren Verdächtigen beteiligt. Pistorius war im Sommer 2012 als erster beidseitig unterschenkelamputierter Sportler auf Hightech-Karbon-Prothesen bei den Olympischen Spielen in London gestartet. Seine 30 Jahre alte Freundin, die Juristin Reeva Steenkamp, die vor allem als Model ihr Geld verdiente, war von der Polizei mit Schusswunden in Kopf und Arm gefunden worden. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar