Zeitung Heute : P PREMIUM







1747

Andreas Sigismund Marggraf entdeckt den Zuckergehalt der Runkelrübe. Damit schuf er die Voraussetzung für die Rübenzuckerproduktion in Berlin und Brandenburg, die sein Schüler Franz Carl Achard dann so weiterentwickelte, dass sie im industriellen Rahmen betrieben werden konnte. Achard hatte 1782 das kleine Gut Kaulsdorf im Südosten gekauft, experimentierte dort mit verschiedenen Pflanzen und optimierte die Runkelrübe. Eine Probe der schließlich gewonnenen Raffinade schickt er Friedrich Wilhelm III. Der König befürwortet die Produktion – und genehmigt dafür die beachtliche Summe von 50 000 Talern.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben