PAKISTAN : Aus Protest blockiert

Seitdem Ende November ein Nato-Helikopter zwei pakistanische Militärposten an der Grenze zu Afghanistan angegriffen und dabei 24 Soldaten getötet hatte, blockiert Pakistan die Belieferung der US- und Nato-Truppen in Afghanistan. Die erhielten vorher bis zu 75 Prozent ihrer Verpflegung und Ausrüstung auf dem Landweg durch Pakistan. Seit zwanzig Tagen jedoch sind die Grenzen für Lkw mit Nachschub geschlossen – wie hier im Stammesgebiet Khyber. Die Lkw und Fahrer warten. Oder sie kehren um. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!