Zeitung Heute : Pariser Playboys

Billy Wilders „Ariane“

-

Bei dem Namen Billy Wilder denkt man an Komödien, an ein Feuerwerk von Gags mit einer gehörigen Portion Zynismus. Seine leisen, zärtlichen Filme, wie „Ariane – Liebe am Nachmittag“ haben nicht das verdiente Publikum gefunden – ein Grund mehr, sie auszugraben. Ariane (bezaubernd: Audrey Hepburn) ist ein Mädchen, das sich gegenüber einem alternden Playboy (Gary Cooper) als erfahrene Frau ausgibt. Ein noch älterer Playboy, Maurice Chevalier, spielt Arianes Vater. Und das alles ist in Paris angesiedelt, der Stadt der Liebe.

22.45 Uhr: Filmkunst 66,

Charlottenburg, Bleibtreustr. 12,

Tel. 8821753

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!