Zeitung Heute : Parkendes Auto in Fußgängerzone

-

Wer sein Auto in einer Fußgängerzone parkt, muss mit dem Abschleppen des Fahrzeugs rechnen. Auf ein dahin gehendes Urteil des Verwaltungsgerichts Lüneburg weist das Fachmagazin „Auto/Straßenverkehr“ (Heft 20/2002) hin.

Die Richter hatten die Klage eines Rechtsanwalts zurückgewiesen, der die Abschleppkosten von 100 Euro nicht bezahlen wollte. Um eine negative Vorbildwirkung zu unterbinden, dürfe die Stadt gegen Falschparker konsequent vorgehen, befanden sie. (AZ: 6 A 196/01).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!