Zeitung Heute : PDS nominiert Studentin für Direktkandidatur

Der Tagesspiegel

Pankow. Die PDS-Bezirksorganisation Pankow hat Sandra Brunner zur Direktkandidatin nominiert. Die 26-jährige Jurastudentin tritt im Wahlkreis 77 gegen Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD), den Bundestagsfraktionsvize der CDU, Günter Nooke, und gegen den designierten Direktkandidaten der Grünen und MdB, Werner Schulz, an. Brunner kandidierte 2001 bei den Abgeordnetenhauswahlen als Direktkandidatin für die PDS in Charlottenburg-Wilmersdorf und holte dort knapp sieben Prozent der Zweitstimmen für ihre Partei. Die Berlinerin ist Bundessprecherin des parteinahen Jugendverbandes „solid“. Die PDS will sich mit der Kandidatur ein neues Kandidatenprofil geben. „Jung, weiblich, kompetent“, sagte PDS- Landeschef Stefan Liebich. Mit „neuen Politikern“ wollen die Sozialisten Politik für den „neuen Osten“ machen. sib

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben