Zeitung Heute : PERFORMANCE

Die Entführung von Sita

Wie wollen wir leben? Eine Frage, so alt wie die Menschheit. Einer Menge Bestsellern liegt sie zu Grunde, darunter die Bibel, aber auch dieses 2 000 Jahre alte Versepos „Ramayana“. Choreograf und Regisseur Joachim Schlömer recherchierte in Indien und inszenierte mit deutschen und indischen Tänzern, Schauspielern und Musikern eine Tanztheatercollage. Es geht um Liebe und Eifersucht, aber auch um die harte soziale Realität heute.

Haus d. Kulturen d. Welt, Do 24. bis Sa 26.4., 19.30 Uhr, 13/10 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben