Zeitung Heute : Persönlichkeitstest: Sonderpreis für Privatpersonen

rch

Wie gut bin ich und was kann ich wirklich? Mit diesen elementaren Fragen beschäftigen sich sogar gestandene Fach- und Führungskräfte. Antworten zu liefern, offerieren die Bochumer Psychologen Rüdiger Hossiep, Michael Paschen und Oliver Mühlhaus vom Lehrstuhl für Methodenlehre, Diagnostik und Evaluation an der Fakultät für Psychologie der Ruhr Universität Bochum (RUB). Sie haben das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) entwickelt.

Das Besondere an dem Test, der immerhin aus dem Hause von Heinrich Wottawa, Deutschlands renommiertestem Arbeitspsychologen, kommt: Er kostet für Personalfachleute aus Unternehmen ab 748 Mark, Privatpersonen aber können die Forschungsversion für 50 Mark erhalten. Ein Scheck zugunsten der Ruhr-Universität Bochum, Projektkonto Nr. 506 4818, reicht aus, um die Unterlagen zu bestellen bei: Projektteam Hossiep & Mühlhaus, Ruhr-Uni Bochum, GAFO 04 / 979, 44780 Bochum. Nach Beantwortung von rund 300 Fragen erhält der Teilnehmer ein schriftliches Kurzgutachten sowie ein grafisches Ergebnisprofil mit der individuellen Ausprägung von 17 berufsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften - etwa Wettbewerbsorientierung, Begeisterungsfähigkeit und Analyseorientierung. Das Profil zeigt die individuellen Stärken und Schwächen im Vergleich zu mehreren Tausend anderen Fach- und Führungskräften, darunter über 400 Vorstände und Geschäftsführer.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!