Zeitung Heute : Perspektivenwechsel

-

Claudia S. ist VertriebsManagerin eines Modekonzerns in Nordrhein-Westfalen. Sie hat 30 Jahre Berufserfahrung und jetzt, mit 54 Jahren, ihre „absolute Top-Traum-Position“ angetreten. Sie weiß: „Ich bin fachlich fit und habe reichlich Führungserfahrung.“ Gleichwohl hat sie sich in der Anfangsphase des neuen Jobs an die Kommunikationsexpertin Gabriele Alings gewandt, um sich telefonisch coachen zu lassen. Ihr Motiv: „Gerade weil ich weiß, wie komplex Menschen und Unternehmen ,ticken’, habe ich mir dieses Mal den Anfangsstress erleichtert und professionelle Begleitung eines Coaches gegönnt.“ Anfangs hat Claudia jeden zweiten Tag mit der Berliner Fachfrau für Professional Placement Coaching telefoniert. Dabei ging es vor allem um zeitnahe Reflektion des Erlebten. Claudia S.: „Vieles klärt sich bereits, wenn man eine Situation mit Worten beschreibt. Man ist dann nicht mehr Akteur auf der Bühne, sondern beobachtet sich aus der Zuschauerperspektive. Wenn man dann noch professionelles Feedback erhält und obendrein die eine oder andere konkrete Strategie – das stärkt das Selbstbewusstsein.“ rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben