Zeitung Heute : Peter Lohmeyer, Schauspieler

Befragt von Beatrix Schnippenkoetter

-

WAS ICH MAG

1. Beim Aufwachen: Sonne, Sex und

wieder einschlafen.

2. Zu Hause: Alle friedlich laut am Tisch.

3. Im Kino: Tränen.

4. Beim Drehen: Professionell Spaß haben.

5. Am Schauspielern: Jetzt oder nie.

6. An meiner Jugend: Suzi Quatro, Sweet und Slade.

7. An Hippies: Die sind so entspannt.

8. An langen Haaren: Man kann sie immer noch

abschneiden.

9. An „Dallas“: Lucy Ewing.

10. An meinem Leben: Schöne Frauen.

11. Und sonst:…: Rindsroulade, Ebbe, Sand

und das Meer.

12. Ein Satz, den ich gerne öfter hören würde:

Deutscher Meister: Schalke 04.

WAS ICH NICHT MAG

1. Beim Aufwachen: Regen, allein nicht wieder

einschlafen zu können.

2. Zu Hause: Man stört mich bei der Sportschau.

3. Im Kino: Popcorn und Tütengeknatsche.

4. Beim Drehen: Nicht zuhören zu können.

5. Am Schauspielern: Herrn und Frau Wichtig.

6. An meiner Jugend: Durfte das nicht und

das noch nicht…

7. An Hippies: Manchmal nicht so sexy.

8. An langen Haaren: Kommen ständig

zwischen die Zähne beim Knutschen.

9. An „Dallas“: Lucy wurde rausgeschrieben.

10. Am Fußball: Dumpfe Schlachtgesänge.

11. Und sonst…: Fußgängerzonen, Chlorwasser.

12. Ein Satz, den ich nie wieder hören möchte:

Spiel nicht so offensiv.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar