Zeitung Heute : Philharmonie – Brandursache Fahrlässigkeit

Berlin - Der Brand in der Philharmonie ist nach erster Einschätzung der Polizei durch fahrlässige Brandstiftung verursacht worden. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte, gehen die Ermittler vorerst davon aus, dass Dacharbeiten den Ausbruch des Feuers verursachten. Genauere Angaben wollte der Sprecher nicht machen. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen. Unter anderem müssten Materialproben noch labortechnisch untersucht werden.

Nach dem Feuer bleibt der große Saal der Philharmonie wegen der Brandschäden vorerst bis zum 2. Juni geschlossen. Die für das Wochenende geplanten drei Konzerte mit dem Stardirigenten Claudio Abbado werden auf einen Termin an diesem Samstag um 19 Uhr in der Waldbühne zusammengelegt. In die Freilichtarena, in der die Philharmoniker alljährlich mit einem Sonderkonzert im Sommer ihre Saison beenden, passen etwa 20 000 Zuschauer. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben