Zeitung Heute : Picassos Frauen

-

Gewöhnlich berichten auf Pressekonferenzen – seien wir ehrlich – Männer von ihren Ideen, Plänen, Taten. Dies ist eine fiktive Pressekonferenz: Auf dem Podium sitzen ausnahmslos Frauen. Picassos Frauen. Dora Maar, die bei der Entstehung der „Guernica“ dabei war, die Tänzerin Olga Khoklova, des Malers erste Gattin, die schöne Fernande Olivier undsoweiter – acht an der Zahl. Acht Schauspielerinnen verkörpern die Gefährtinnen und Musen von Picassos Schaffensperioden und lassen Kultur und Zeitgeschichte lebendig werden, Regie führt Barbara Geiger.

19 Uhr: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr.17, Anmeld., Tel.: 26935830

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben