Zeitung Heute : Pilze

Zur Saison zusammengestellt von

Christoph Koch

1000000 Opfer fordert die Krankheit Malaria jährlich. Jetzt hofft ein holländisch-amerikanisches Forscherteam, mit Pilzsporen gegen die Malaria übertragenden Stechmücken vorgehen zu können. Quelle: Neue Zürcher Zeitung

600 Becquerel pro Kilo gilt als gesundheitliche Grenze für die Belastung von Pilzen mit Cäsium-137. Viele Pilze weisen eine Belastung von über 1000 Becquerel auf. Quelle: Süddeutsche Zeitung

300 Cannabis-, 99 Mohnpflanzen und mehrere Pilzkulturen mit halluzinogener Wirkung fanden Polizisten in einem Waldgebiet nahe einer Wagenburg in der Wuhlheide. Quelle: Berliner Zeitung

105 Euro pro Person kostet ein dreitägiges Pilzseminar im Hunsrück, bei dem gelehrt wird, wie man Pilze findet, bestimmt und zubereitet. Quelle: FAZ

16 Arten des Phytophthora-Pilzes sind in Deutschland bekannt. Die mikroskopisch kleinen Pilze kommen über Zierpflanzen aus Asien nach Deutschland und schädigen hier einheimische Wälder. Quelle: Mainpost

5 Tage dauerte es, bis eine Familie, die beim Urlaub in Sachsen giftige Pilze gegessen hatte, in der Charité außer Lebensgefahr war. Quelle: Berliner Zeitung

4 Wochen früher als sonst begann dieses Jahr die Pilzsaison. Der Grund dafür ist vor allem der relativ verregnete und frische Sommer. Quelle: Berliner Zeitung

1 Forschungsinstitut versucht, Holz mit Pilzen so zu behandeln, dass es bessere Klangeigenschaften bekommt und man besonders anspruchsvolle Musikinstrumente daraus bauen kann. Quelle: Neue Zürcher Zeitung

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben