Zeitung Heute : Pinnbrett: Aktuelle Termine

rch

Karriere im Call Center. In Zusammenarbeit mit zwei Call Centern veranstaltet die Paetec Wirtschaftsakademie Berlin (t 53 31 24 09) vom 27. November bis 22. Dezember ein Training für Jobaspiranten.

Management-Qualifizierung. Ein berufsbegleitendes Management-Training für Mitarbeiter aller Branchen offeriert Newstand gGmbH (t45 47 58 20, www.newstand-berlin.de ) ab 25. November.

Organisationsberatung. Das Norddeutsche Institut für Kurzzeittherapie NIK Berlin (t 449 62 92, www.nik.de ) startet am 27. November eine neue Ausbildungsgruppe der berufsbegleitenden Weiterbildung "Systemisch-lösungsorientierte Supervision und Organisationsplanung".

Innovationen in der Weiterbildung. Den Übergang von traditionellen Lern- und Studienformen zu selbstgesteuertem Lernen mit neuen Medien zu managen, ist Ziel von fünf Leitprojekten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 140 Millionen Mark Fördermittel wurden zur Verfügung gestellt für Themen wie "Entwicklung virtueller Studienangebote" oder "Aufbau von Weiterbildungsnetzen". Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB, t 02 28 / 107 - 29 54, www.bibb.de ) betreut die Projekte und gibt die Zeitschrift LIMPACT heraus.

Gesundheits-Know-how für Schweden. Von 10 bis 17 Uhr haben heute Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen Gelegenheit, sich im Gemeinschaftsgebäude der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1 (Am Lützowplatz) über Arbeitsmöglichkeiten in Schweden zu informieren. Weitere Veranstaltungen sollen folgen. Infos unter www.amv.de oder t 02 28 / 713 - 11 21.

SAP R / 3-Fortbildung. Einen Praktikumsplatz und sogar die Übernahme als Mitarbeiter haben die IT-Arbeitgeber Bertelsmann, ADC Consulting Metis GmbH und Dicas GmbH den Absolventen einer SAP R/3-Fortbildung für arbeitslose Akademiker zugesagt. Infos über die Ausbildung bis Dezember 2001 bei Enodis, t 887 18 10. Das Dekra IT-Seminarzentrum in Oberbaum City (t 29 00 80 100) veranstaltet am 21. November ein Tagesseminar in SAP R / 3. Die Teilnehmer sollen die wichtigsten Geschäftsprozesse von der Stammdatenanlage bis zum Reporting kennenlernen.

Bewerbungtipps für Behinderte. Die Stiftung Blindenanstalt (t 069 / 95 51 24 - 0, Adlerflychtstraße 8 - 14, 60318 Frankfurt) hat einen "Leitfaden zur erfolgreichen Bewerbung" für behinderte Menschen herausgegeben. Infos auch unter

www.stiftung-blindenanstalt.de

stiftung.blindenanstalt.ffm@t-online.de ".

Drehbuch-Schreiben. Der Produzent Wolfgang Pfeifer (u.a. mit Oskar Nominierung für den Film "Children of Nature" beginnt Anfang Dezember einen Kurs, in dem die Teilnehmer über einen Zeitraum von neun Monaten vermarktungsfähige Drehbücher entwickeln. Info unter t 80 90 79 60, E-Mail: Andanga@aol.com. Die Master School Drehbuch (t 03 31 / 743 87 60) offeriert vom 20. bis 22. November im Haus der Kulturen der Welt das Seminar "The Comic Toolbox".

Web-Design-Ausbildung. Eine berufsbegleitende Ausbildung zum Erstellen von Homepages offeriert Bifau (t 217 29 02) ab 20. November in einem Abendlehrgang.

Infos zu 630-Mark-Jobs. Informationen zum Arbeitsrecht, zur Steuer- und Sozialversicherungspflicht von geringfügig Beschäftigten enthält eine Broschüre der Haufe Verlagsgruppe. Durch das neue "Gesetz zur Förderung der Selbstständigkeit", das rückwirkend zum 1. Januar 1999 in Kraft getreten ist, wurde eine Neuauflage von "630 DM-Jobs und Scheinselbstständigkeit" notwendig. Das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (t 0180 / 51 51 51 - 0, www.bma.bund.de ) gibt die kostenlose Broschüre "Scheinselbstständig und arbeitnehmerähnliche Selbstständige" heraus.

Rhetorik für Tagesspiegel-Leser. Die ausgebildete Stimm- und Sprechererzieherin Katrin Seidel stellt während des Tagesspiegel-Leser-Seminars "Sicher und frei sprechen" am 2. Dezember rhetorische Techniken vor und gibt Aufbauhilfen für eine verständliche Rede. Informationen und Anmeldungen für das um 10 Uhr beginnende Seminar bei tms, t 23 55 50 20.

Weiterbildung für Journalisten. Die Berliner Journalisten-Schule (t 23 27 60 09, www.berliner-journalisten-schule.de ) offeriert bis Jahresende noch neun Seminare für Texter und zur Bildgestaltung am Computer.

Vernetztes Arbeiten. An junge Frauen und Berufseinsteigerinnen wendet sich die Infoveranstaltung "Was ist vernetztes Arbeiten", bei der das Tele- und Businesscenter "pepperpoint" (t 44 05 78 16) in der Anklamer Straße am 24. November ab 15 Uhr auch die CD-Rom "Erfolgreich steppen! Wirtschaftsparkett für Frauen in Berlin und Brandenburg" vorstellen will.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar