Zeitung Heute : Pinnbrett: Aktuelle Veranstaltungen

rch

Steuerberater in der Haftpflicht. Jeder sechste bis siebte der rund 68 000 Angehörigen steuerberatender Berufe meldet inzwischen einen Schadensfall bei seiner Vermögenschaden-Haftpflichtversicherung. Als Gründe für die Zunahme nennen Experten: komplizierteres Steuerrecht und prozessierfreudigere Mandanten, denen es leichter als früher fällt, auch bei geringem Streitwert einen Anwalt zu finden. Das berichtete die Tagesspiegel-Beilage "Investor" in der Sonderausgabe "Steuern" am 23. September.

Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten. An Leitungskräfte aus dem sozialen Bereich wendet sich ein Ausbildungsangebot zum Qualitätsbeauftragten (TQM), das von der Paritätischen Akademie Berlin (t28 04 95 - 0) angeboten wird. Start: 27. Oktober.

"50plus" - Chancen für Ältere. Die Initiative "50plus - Die können es" der Bundesanstalt für Anstalt steht im Mittelpunkt des Arbeitsmarktgesprächs 2000 des Refa-Verbands Berlin und Brandenburg (Tel.: 38 62 19 18). Am 5. Oktober ab 14 Uhr referieren renommierte Unternehmer, Manager und Arbeitsmarktexperten im Siemens-Forum in Siemsstadt über die besonderen Fähigkeiten älterer Mitarbeiter.

SAP / R3-Spezialisten. Arbeitslose Akademiker sind die Zielgruppe eines geförderten Vollzeitkurses mit zwölf Wochen Wirtschaftsenglisch. Veranstalter ist das Institut für Managementberatung in Potsdam-Babelsberg. Informationen unter Tel.: 03 31 / 70 17 80 und www.ifm-potsdam.de.

Bioinformatik-Weiterbildung. Am 2. Oktober startet im C & Q Bildungszentrum Haberhauffe (Tel.: 421 53 90, www.c-und-g-bildung.de ) eine einjährige Fortbildung "Assistent für Bioinformatik". Spezialisten dieses Fachgebiets werden in Medizin, Pharmazie und in der Lebensmittelbranche gesucht.

Problem Betriebsprüfung. Die Bundesversicherungsanstalt für Arbeit (BfA) widmet sich sich ab 5. Oktober mit Vorträgen in der Wallstraße - ab 4. Dezember auch in der Nestorstraße - dem Problem einer Betriebsprüfung. Zielgruppe der Veranstaltungen sind Arbeitgeber und Steuerberater. Infos und Anmeldung unter Tel.: 86 56 22 18.

Ratgeber für Personalfragen. Die Deutsche Ausgleichsbank (DtA, Tel.: 02 28 / 831 - 22 61, www.dta.de ) hat für Jungunternehmer und Existenzgründer ein Büchlein zusammengestellt, das die wichtigsten rechtlichen und steuerlichen Fragen aufgreift. Die Schutzgebühr beträgt fünf Mark.

PC-Kurse für ältere Menschen. Vierstündige Schnupperkurse für ältere Menschen, die sich mit dem Umgang mit Personalcomputern vertraut machen möchtet, offeriert "Silbermedia". Infos unter t 21 47 / 55 54. Die Kundenniederlassung der Deutschen Telekom (Tel.: 0 800 / 33 021 22) bietet bis 7. Oktober ebenfalls Internet-Schnupperkurse für Senioren an. Kosten: zwölf Mark.

PR-Studienführer. PR-Einsteiger finden unter " www.pr-guide.de/karr/indstud.htm " alle Aus- und Weiterbildungsangebote an Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kommunikationstrainer-Ausbildung. Eine einjährige Ausbildung zum Kommunikations- und Verhaltenstrainer / in offeriert das interdisziplinäre artop Institut an der HU (Tel.: 20 93 18 37, www.artop.de ). Am 26. Oktober ist eine Infoveranstaltung in der Oranienburgerstraße 18.

Berliner Medienbranche. Presse- und Öffentlichkeitsarbeitern fehlen bisweilen Detailkenntnisse über die für sie relevanten Medien. Die Berliner Journalisten-Schule (Tel.: 23 27 60 09, www.berliner-journalisten-schule.de ) veranstaltet am 9. und 10. Oktober das Seminar "Öffentlichkeitsarbeit: Medien in Berlin und Brandenburg".

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!