Zeitung Heute : Pinnbrett: Aktuelle Veranstaltungen

rch

Studium rund ums Buch. Sechs Hochschulen, die in acht Fachrichtungen Nachwuchs für die Buch- und Verlagsbranche ausbilden, treten gemeinsam auf der Frankfurter Buchmesse auf. Unter dem Motto "Studium rund ums Buch" wollen sie Verlegern, Sortimentern, Grossisten und Medien-Unternehmern das Potenzial an Hochschulen zeigen: von den Anfängen des Buchs bis zur Multimedia-Produktion, von historischer Buchwissenschaft bis zu marktnaher Buchwirtschaft, vom Voll- bis zum Aufbaustudium. Info: www.hdm-stuttgart.de .

Unternehmensnachfolge. "Wer übernimmt mein Unternehmen - Herausforderungen für Mittelstand und Handwerk" ist der Titel des 3. Unternehmerforums, das am 17. Oktober ab 19 Uhr im Volksbank-Center am Potsdamer Platz veranstaltet wird. Anmeldung und info bei den Berliner Wirtschaftsgesprächen e.V. t 399 09 580.

Unzufrieden im Beruf? Wer sich beruflich verändern möchte, sollte sich nicht nur gründlich auf den neuen Job vorbereiten, sondern auch um einen professionellen Abgang am alten Arbeitsplatz kümmern. Das sagen Jürgen Hesse und Hans-Christian Schrader in ihrem Vortrag "Unzufrieden im Beruf - Mit der richtigen Strategie zu einem neuen Job". Das Autorenduo referiert am 18. Oktober ab 19.30 Uhr in der Urania.

PC-Online-Kurs. Ein zwölfwöchiges Training zu den Themenschwerpunkten Internet-Grundlagen, Internet-Recherche und Aufbau sowie Gestaltung von Internetseiten offeriert das Berliner Institut für Analytik und Umweltforschung (BIFAU, t 217 29 02) ab 23. Oktober. Weitere Bausteine sind EXCEL, ACCES und Powerpoint.

Energiemanagement. Im IHK-Zertifikatslehrgang "Energiemanager - Fachkraft für effiziente Energietechnik und betriebliches Energiemanagement" werden berufsbegleitend ab 10. November Praxislösungen vermittelt. Preis: 2019,60 Euro oder 3950 Mark. Weitere Info unter t 315 10 - 328 und im Internet unter " www.berlin.ihk.de ".

Burn-out- und Stress-Hilfe. Hilfe zur Selbsthilfe bietet die Initiative "catch-fire" nicht nur Lehrerinnen und Lehrern. Im Mittelpunkt der Trainingseinheiten, "Life-Skills" genannt, stehen Übungen zur Verbesserung der Belastbarkeit, der Selbstorganisation und der Motivation. Informationen über die nächste Trainings-Staffel unter t 36 28 70 82 oder t 361 61 80. "Fitness für die Seele" nennt NLP-Trainerin Ingrid Lea Rauh (t 342 76 35, www.rauh-seminare.de) ihr Angebot. Am 22. Oktober steht "Burn-out lass nach!" auf dem Programm.

Die Macht des ersten Eindrucks. Das Instititut für Profil-Management "Schöneidlos" (t 88 62 46 02) bietet am 17. Oktober ein Training mit dem Titel "Die Macht des 1. Eindrucks" an. Am 21. Oktober steht "Mehr Selbstbewusstsein im Kontakt mit anderen" auf dem Programm von "Schöneidlos".

Innovative Bewerbung. Kompetenzen und Persönlichkeit besitzt jeder Bewerber. Sich vom Feld der übrigen Kandidaten abzuheben, gelingt heute nur noch mit einer innovativen Marketingkampagne für die eigene Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit. Im Tagesspiegel-Leserseminar "Innovative Bewerbung" am 28. Oktober von 10 bis 15 Uhr vermittelt Kommunikationstrainerin Nandine Meyden Tipps und Tricks. Info und Anmeldung bei trade & marketing service (tms) unter t 23 55 50 20.

Existenzgründertage und -seminar. Am 19. und 20. Oktober veranstaltet das Bezirksamt Friedrichshain (t 474 65 96) Existenzgründertage in Oberbaum-City. Im Seminarzentrum der Dekra Akademie (Rotherstraße 7, Haus 1) wird an Ständen über Förderprogramme informiert. Mit Spezialisten öffentlicher und privater Einrichtungen kann über individuelle Pläne diskutiert werden. "Marketingstrategien für Gründerinnen" heißt ein Angebot des Vereins Life e.V. Ökothek (t 30 87 98 - 13) am 28. und 29. Oktober in der Diercksenstraße.

Musik-Business. Einen Lehrgang für Berufseinsteiger, Existenzgründer und Mitarbeiter von Schallplattenfirmen, Musikverlagen und Agenturen offeriert Musik & More" (t 089 / 54 40 45 34, www.music-and-more-seminare.de ) an zehn Wochenenden über zehn Monate verteilt. Seminarbeginn in Berlin ist am 20. Oktober.

Netzwerk für Showbiz und Werbung. Die Interessen von Künstlern, Modells, Promotion- oder Werbespezialisten unter ein Dach zu bekommen, haben sich die Gründer von www.1a-agent.com (t 09 11 / 272 07 70) vorgenommen. Über 100 000 Agenturen seien am Markt, doch jede koche ihr "eigenes Süppchen und man bleibt gemeinsam einsam". Die Agenturgründer wollen dem ein Konzept entgegensetzen, das auch der Globalisierung Rechnung trage. Der Eintrag ins Netz soll 250 Mark kosten, die Mitgliedschaft als Agenturpartner 1500 Mark.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben