Zeitung Heute : Pinnbrett: Kostenlose Potenzialanalyse und mehr

rch

Kostenlos für Tagesspiegel-Leser. Das Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft und Verwaltung (An-Institut der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege) hat für Tagesspiegel-lesende Hochschulabsolventen ein Bonbon: Wer sich bis zum 10. September bei Professor Hans-Rainer Strahlendorf, t 03 30 56 - 774 70 oder E-Mail Strahlen@fhv.Verwalt-Berlin.de , meldet, kann umsonst an einem zweitägigen Personalauswahlverfahren teilnehmen und sich über das Thema Bewerbungstraining informieren. Üblicherweise kostet die Potenzialanalyse, die von einem Finanzdienstleister als Personalakquise eingesetzt wird, etwa 1000 Mark. Kostenlos für die Teilnehmer des Verfahrens, in dem Assessment Center-Inhalte mit einem Unternehmensplanspiel verknüpft werden, ist auch der Hotelaufenthalt. Das Sahnehäubchen der Aktion: Am Ende winkt ein Arbeitsplatzangebot.

DV und Geschäftsenglisch. Ein zehnmonatiger EDV-Vollzeitkurs "Datenverarbeitung in der kaufmännischen Sachbearbeitung und Geschäftsenglisch" wird ab 16. Oktober vom Verein "Wirkstoff - Weiterbildung für Frauen" für Berufsrückkehrerinnen angeboten. Am 7. September ist eine Infoveranstaltung, Kontakt unter t 440 22 50.

Computerkurse für private Nutzer. Workshops in Kleingruppen von maximal vier Personen offeriert PrivateCompu (t 80 90 54 71) ab 4. September in Zehlendorf.

Coaching-Gruppen für Frauen. An einer Gruppe zum Thema "Führung und Leitung in Unternehmen" teilzunehmen, bietet Profile (t 257 99 - 551) am 9. September mit einem Einführungsseminar an. Eine zweite Coaching-Gruppe startet im November.

PR-Beratung für Freiberufler. Einen kostenlosen Informationstag veranstaltet das Institut für Kulturkonzepte Berlin-Wien (t 01 73 / 208 84 77 und 611 88 82) am 8. September. Thema: Marketing- und PR-Beratung für Freiberufler und Dienstleister aus Kultur, IT und Wissenschaft.

Pflegemanagement. Im Studiengang Pflege / Pflegemanagement an der Alice-Salomon-Fachhochschule (University of Applied Science, t 992 45 - 355) sind für berufserfahrene Pflegefachkräfte mit Hochschulreife noch Plätze frei. Semesterbeginn ist am 2. Oktober mit einer Einführungswoche.

MBA für Betriebswirte. Weitgehend durch "Distance Learning" von Deutschland aus kann der Master of Business Administration der University of East London absolviert werden. Informationen unter t 00 44 / 20 / 76 48 / 85 37 (Julia Medialdea).

Multimedia-Weiterbildung. In ihrem Trainingsprogramm "Internationale Multimedia Akademie" vermittelt Siemens Qualifizierung & Training (t 089 / 63 60 0, www.sqt.siemens.de ) Grundlagen und fundiertes Detailwissen multimedialer Produktion. Regelmäßig werden auch in Berlin (t 386 25 398) Seminare und Kurse angeboten.

Erschließung neuer KMU-Märkte. Eine Loseblatt-Sammlung zum Thema "Erschließung neuer Märkte" hat die Gesellschaft für Weiterbildung im Vogelsberg (GWV, t 066 31 / 91 87 36, www.gwv-gmbh.de/neue-maerkte ) zusammengestellt. Kleinen und mittleren Betrieben werden beispielhaft erfolgreiche Strategien zur Kundengewinnung vorgestellt. Am 18. September ist in Berlin ein Workshop geplant.

Assistenz für Auslandsgeschäfte. Das Bildungszentrum am Müggelsee startet am 11. September einen Fortbildungskurs "Assistent für Auslandsgeschäfte". Zielgruppe der Fortbildung, inklusive dreimonatigem Auslandspraktikum, sind Akademiker.

Europäisches Sprachensiegel. Bildungsträger können sich bis zum 2. Oktober bei der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung zur Teilnahme an der Ausschreibung "Europäisches Sprachensiegel 2000" bewerben. Infos über das Thema "Berufliches Lernen und Spracherwerb" unter " www.na-bibb.de/sprachensiegel ".

Seminar für Bildende Künstler. Wer sich als Künstler behaupten will, muss die Strukturen und Gesetzmäßigkeiten des Kunstmarktes kennen. Das Seminar "Kunstmanagement" am 30. September und 1. Oktober in der Galerie "Storkower Bogen" von Kathrein Weinhold (t 97 60 74 11) soll Tipps für die Professionalisierung liefern.

ACCOR-Club Berlin-Brandenburg. Von Sekretärinnen und Sekretären über Kaufleute, Geschäftsführer bis hin zu Floristen reicht das Berufs-Spektrum der Mitglieder im ACCOR-Club Berlin-Brandenburg (t 62 78 02 02). Der bundesweit engagierte Club zählt insgesamt knapp 2000 Mitglieder und bietet Berufstätigen ein Forum für Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.

Design der eigenen Homepage. Einen vierzehntägigen Vollzeitkurs "Webdesign / Wie gestalte ich meine eigene Homepage?", für den Bildungsurlaub beantragt werden kann, offeriert das Institut für Seminarvermittlung und Consulting (t 76 58 91 91, www.Bildungs-Boerse.de ) ab 4. September.

Bilanzbuchhaltung. Im September beginnt beim Berufsfortbildungswerk (bfw, t 34 50 78 11) eine zweijährige Fortbildung zum "Geprüften Bilanzbuchhalter."

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben