Zeitung Heute : Pinnbrett: PR-Branche auf Wachstumskurs und mehr

rch

DPRG-Honorarumfrage. Die PR-Branche ist weiter auf Wachstumskurs. Laut "Honorarumfrage 2000" der Deutschen Public Relations Gesellschaft stiegen die Umsätze im vergangenen Jahr bei 73 Prozent der deutschen PR-Agenturen. Die Zahl der Arbeitsplätze hat zugenommen. Vor allem mittlere und große Agenturen haben eingestellt.

Medien-Forum. Die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung der Medien steht im Mittelpunkt der Website www.media-play-off.com , die von Bertelsmann auf der Expo als weltweites Forum eingerichtet worden ist. Das Forum soll künftig jedes Jahr stattfinden. Infos unter t 052 41 / 80 25 45.

Unternehmensredakteur. Das Deutsche Institut für Betriebswirtschaft (dib) und das Institut für Unternehmenspublizistik (IFU) starten am 13. November 2000 zum zweiten Mal den Studiengang zum geprüften "Unternehmensredakteur Neue Medien". Infos im Internet unter www.i-f-u.de .

Faszination Marke. Auf der 4. Deutschen Designkonferenz "Faszination Marke. Neue Herausforderungen an Markengestaltung und Markenpflege" vom 28. bis 30. September in Berlin werden 4000 Teilnehmer erwartet. Info: t 29 33 51 0 und www.idz.de .

Frauen und Macht. Verantwortungsvoller Umgang mit Macht thematisiert das Seminar "Sich durchsetzen im Machtgefüge", das am 2. / 3. Oktober von structura kompositione (t 43 40 05 - 20) angeboten wird.

Fachkraft im Nahrungsmittelgewerbe. Der schnelle Snack ist beliebt, es fehlen Fachleute, die Speisen professionell zubereiten und präsentieren. Das Berufsfortbildungswerk bfw (t 55 49 38 55) bietet von Oktober bis April eine Weiterbildung zur Fachkraft im Nahrungsmittelgewerbe an.

PR-Infos im Internet. Die PR-Berufsverbände GPRA, DPRG und Public Relations Forum informieren auf der Website " www.pr-guide.de " über aktuelle News aus dem Arbeitsfeld Öffentlichkeitsarbeit.

Change Management. Moderne Führungsstrategien in komplexen Veränderungsprozessen lautet der Titel des kostenlosen Workshops, den die Unternehmensberatung Voss + Partner (t 86 39 98 49 sowie 041 01 / 38 44 22) am 4. sowie am 5. Oktober im Crown Plaza-Hotel jeweils von 10 bis 17 Uhr veranstaltet. Zielgruppe sind Personalleiter und -entwickler.

Lebensberatung. Für Probleme, mit denen man alleine nicht mehr zurechtkommt, hat der Verein Beratung und Lebenshilfe im Zehlendorfer Stephanushaus eine Beratungsstelle eingerichtet. Anmeldung Montag bis Donnerstag 9 bis 16 Uhr (t 473 39 20). Das Angebot bezieht sich auf Partnerschafts- und Lebensprobleme.

Nachberufliche Aktivitäten. Die Zentraleinrichtung Kooperation der TU (t 314 - 2 55 09, www.tu-berlin.de/zek) ist Herausgeberin der Broschüre "Berliner Modell: Ausbildung für nachberufliche Aktivitäten" (BANA) für das Wintersemester 2000 / 2001. Auf 64 Seiten werden Termine zu Ökologie und Gesundheit aufgelistet.

Medienmanagement-Studium. Mit einem berufsbegleitenden Studiengang "Medienmanagement" reagieren die Hamburger Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP, t 040 / 428 38 - 21 81) und die Hanseatische Akademie für Marketing und Medien auf die wachsende Nachfrage.

Verkaufstraining. Kleinunternehmer und Freiberufler sind Zielgruppe eines Verkaufstraining- und Marketingseminar, das vom 29. September bis 1. Oktober vom Verein "Förderung beruflicher Perspektiven" (t 771 97 37) angeboten wird. Preis: 98 Mark.

Computerkurse für Anfänger. Das Bildungszentrum Schlachtensee (t 816 06 - 159) offeriert Kurse für PC-Einsteiger.

Language Course Finder. Als "größte Sprachschul-Datenbank im Internet" bezeichnet sich die Website " www.language-course-finder.com ". Mehr als 5800 Institutionen in 80 Ländern sind aufgelistet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!