Zeitung Heute : Pinnbrett: Tipps für Azubis und mehr

rch

Tipps für Azubis. Früher langte der Schraubenschlüssel - der Kraftfahrzeugmechaniker von heute ist Elektroniker und von der Technik herausgeforderter Spezialist. Die Broschüre "Gebildet & Ausgebildet - Qualified in Germany", herausgegeben von der Bundesanstalt für politische Bildung , gibt interessierten Jugendlichen Tipps und Anregungen. Ausführliche Informationen im Internet unter www.universum.de .

Unternehmen suchen Lehrlinge. Bis Ende September wurde nach einer Erhebung des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) mit mehr als 296 000 neuen Ausbildungsverträgen wieder eine deutliche Steigerung von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht. Der DIHT appelliert an die Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen, ihre noch unbesetzten oder frei gewordenen Lehrstellen weiter anzubieten. Viele Unternehmen suchten noch Lehrlinge. Dies bestätigten auch die Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit zum Ausbildungsmarkt. Für die Jugendlichen gelte es, alle Optionen wahrzunehmen und sich die Chancen auf einen Ausbildungsplatz offen zu halten. Wenn es keine freie Lehrstelle im Traumberuf in der näheren Umgebung gebe, so sei ein anderer Beruf oder eine betriebliche Ausbildung die bessere Alternative gegenüber rein schulischen Angeboten, so der DIHT (Tel.: 0228 / 104 - 25 13).



Wege in die New Economy. Mehr als 35 000 Ausbildungsverträge wurden bis Ende August in den seit 1997 neu geordneten Berufen abgeschlossen. Das ist eine Steigerung von 47 Prozent. Besonderen Anteil daran hatten die neuen IT- und Medienberufe. Bei den IT-Berufen registrierten die Industrie- und Handelskammern 18 500 Neuverträge (plus 60 Prozent), in den neuen Medienberufen waren es 5 700 Verträge (plus 54 Prozent). Der DIHT: "New Economy und duale Ausbildung wachsen zusammen".



Reintegration Jugendlicher. Mit der Reintegration Jugendlicher, die durch Straftaten oder Suchtabhängigkeit aus dem Tritt gekommen sind, beschäftigen sich zwei internationale Fachkonferenzen, die von der BBJ Service gGmbH für Jugendhilfe am 10. und am 12. Oktober ausgerichtet werden. Info und Anmeldung unter der Telefonnummer 030 - 399 98 - 228.



Qualität in der Bildung. Ein Interview mit dem Bundesvorsitzenden des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE)über soziales Lernen in der Schule und veraltete Lehrpläne hat das Forum Bildung ( www.forumbildung.de ) ins Netz gestellt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar