Zeitung Heute : Pinnbrett: Werbung in Deutschland

rch

Werbung in Deutschland. Alle wesentlichen Daten zur Werbebranche listet das Jahrbuch "Werbung in Deutschland 2000" des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) auf. Erschienen ist das 408 Seiten starke ZAW-Jahrbuch im Verlag edition ZAW, Bonn. Es kostet 32 Mark plus Versandspesen. Im selben Verlag (Postfach 20 14 14, 53144 Bonn) erschienen ist das Handbuch "Studium Werbung" mit Porträts von 440 Ausbildungsstätten. Preis: 18 Mark.

Mediabuchung im Netz. Die Web-Präsenz des Online-Werbesystems "personal ad" soll unter der Adresse " www.personalad.de " einen direkten Buchungsservice für Mediaplaner ermöglichen. Damit vollziehe der Anbieter Novaville AG "den notwendigen Schritt zu einem webbasierten Fullfilment-Anbieter für Werbung ohne Streuverluste", heißt es. Die Website versteht sich als "Rundum-Service für Mediaplaner, Werbeagenturen und Multimediaagenturen".

4. Deutsche Designkonferenz. Den Titel "Faszination der Marke - Neue Herausforderungen an Markengestaltung und Markenpflege" hat sich das Internationale Design Zentrum Berlin (t 29 33 51- 0, www.idz.de ) für die 4. Deutsche Designkonferenz ausgedacht, die vom 28. bis 30. September in Berlin ausgerichtet wird. 400 Teilnehmer werden erwartet.

ADC-Nachwuchs-Wettbewerb. Der Art Directors Club für Deutschland (ADC, t 069 / 5 96 40 09, www.adc.de ) hat für den bis 30-jährigen Kreativ-Nachwuchs einen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Grafik-Design, Visuelle Kommunikation, Fotografie oder Werbefilm mit ihren Abschluss- oder Diplomarbeiten bewerben können. Die Kategorie "veröffentlichte Arbeiten aus der Praxis" wendet sich an Junior-Texter, -Art-Direktoren und -Fotografen sowie an alle "Jungkreativen" in Redaktionen, Film-, Funk- oder Design-Studios. Einsendeschluss ist der 15. September.

Medien-MBA. Bis zum 30. September läuft die Anmeldefrist zum europaweit ersten Medien-MBA. Der Master of Business Administration, eine zweijährige postgraduale und berufsbegleitende Ausbildung, wird von der Steinbeis-Hochschule-Berlin (t 070 32 / 94 58 - 0) und der Mediagruppe München (t 089 / 950 04 - 132) gemeinsam angeboten. Pro Studiengang sind 25 Teilnehmer zugelassen. Informationen im Internet unter "www.DerMedienMBA.de".

Weiterbildung für Existenzgründer. Einen zehnmonatigen Existenzgründungs-Fernlehrgang offeriert ab Oktober das Forum Berufsbildung (t 259 00 80). Die Teilnahme kostet monatlich 198 Mark. Möchte der Gründer in spe individuell beraten werden, kommt nach Angaben des Anbieters einer der 600 ehrenamtlichen Wirtschaftssenioren des Kooperationspartners "Alt hilft Jung" ins Haus. Ein dreitägiges Kompaktseminar für Existenzgründer beginnt am 1. September beim Verein "Wirtschaft und Bildung". Informationen unter t 61 40 19 93.

Selbstständigkeit und Ökologie. Die Weiterbildungsreihe "Existenzgründung auf den Punkt gebracht" des Vereins Life (t 30 87 98 - 17) wendet sich an Gründerinnen, die "auch die Ökologie im Blick haben". In zehn Seminarbausteinen, von denen der erste als Zwei-Tage-Block am 21. August beginnt, werden alle Phasen und Aspekte einer Existenzgründung bearbeitet. Kosten pro Seminar: 100 Mark. Ein mehrwöchiges Existenzgründungsseminar für Frauen wird auch vom Verein "Gründungsrausch" (t 6 92 92 39) angeboten. Start: 8. September.

Bewerbungstraining. Insbesondere an 16- bis 20-Jährige, die sich in den kommenden Wochen für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden müssen, wendet sich ein Angebot von Ada Systemhaus TPD. Am 7. August beginnt ein fünftägiges Bewerbungstraining. Informationen unter " www.ada.de " sowie unter t 20 61 15 - 16.

Englisch für die Hotellerie. Vom 5. September bis 21. Dezember haben Beschäftigte des Hotel- und Gaststättengewerbes bei Stadtimpuls (t 280 51 76) die Gelegenheit, an einem kostenlosen fachspezifischen Englischkurs teilzunehmen. Unterricht ist zwei Mal wöchentlich von 16.30 bis 19.45 Uhr.

Zeitmanagement. Wer die gesetzten Terminvorgaben nicht einhält oder immer nur in allerletzter Minute fertig wird, hat gleich ein ganzes Bündel von Problemen: die Vorgesetzten, die Kollegen und die eigene Gesundheit. "Effektives Zeitmanagement - Mehr erreichen in weniger Zeit", ein Ratgeber aus dem Münchner Compact Verlag, verrät Strategien und gibt Tipps.

Mit dem Internet Lernen lernen. Das Zentrum für empirische pädagogische Forschung (ZepF) der Universität in Landau hat ein Online-Lernprogramm entwickelt, das es Schülern unabhängig von Ort und Zeit ermöglicht, ihre Kenntnisse über das Lernen lernen zu erweitern. Anmeldung unter der Adresse http://ibt.zepf.uni-landau.de/ .

E-Consulting und E-Coaching. Bei der Begleitung von Veränderungsprozessen in den Unternehmen spielt die effekivere und effizientere Kommunikation mit elektronischen Medien eine zunehmende Rolle. Die PSI AG (t 28 01 13 11) veranstaltet am 14. September ein Diskussionsforum.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!